Pressegespräch: Querung über den Fehmarnbelt

09. Dezember 2008 zur Übersicht

Vor dem Hintergrund des geplanten Baus der Fehmarnbelt-Querung findet am 12.12. in Berlin ein Pressegespräch statt, um die ökologischen und ökonomischen Folgen dieses Großbauprojektes neu zu bewerten.

Mitte Dezember will das Bundeskabinett über den Bau einer festen Querung über den Fehmarnbelt entscheiden. Die ökologischen Bedenken gegenüber dem Projekt sind massiv. Waren die ökonomischen Risiken bisher bereits hoch, sind diese im Zuge der internationalen Finanz- und Wirtschaftskrise gänzlich aus dem Ruder gelaufen, eine Neubewertung des auf völlig veralteten Rentabilitätsberechnungen basierenden Bauvorhabens ist vor diesem Hintergrund dringend erforderlich.

Michael Cramer MdEP und der Schleswig-Holsteiner Rainder Steenblock MdB werden Ihnen ihre Kritik bezüglich des Bauvorhabens im Rahmen eines Pressegesprächs vorstellen.

Teilnehmer:

Das Gespräch findet statt:

am: Freitag, 12.12.2008

um: 11:00 Uhr

Ort: Jakob-Kaiser-Haus, Raum: 1.511 (Kleine Niere), Dorotheenstraße 101, 10117 Berlin

Michael Cramer MdEP, Sprecher der Grünen im Ausschuss für Verkehr und Tourismus des Europäischen Parlaments

Rainder Steenblock MdB, europapolitischer Sprecher der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag


Wir freuen uns auf Ihr Kommen.