EU-KRITIK AN R1234YF

12. September 2014 zur Übersicht

Artikel erschienen in "Auto Bild" am 12. September 2014

Erstmals hat ein EU-Funktionär das umstrittene Kältemittel R1234yf öffentlich kritisiert. Der neue Vorsitzende des Verkehrsausschusses, Michael Cramer (Grüne), sprach sich gegen den Einsatz des "gefährlichen R1234yf" aus. Cramer forderte in der "Frankfurter Rundschau", dass die Autohersteller stattdessen Klimaanlagen mit dem natürlichen Kältemittel CO2 fertigstellen. Zeitgleich hat das Umweltbundesamt erneut die bisherigen EU-Untersuchungen zur Sicherheit von R1234yf als unwissenschaftlich zurückgewiesen.