Das vierte Eisenbahnpaket: Schlussakkord und zugleich Auftakt

29. März 2016 zur Übersicht

Im "Innotrans Report 2016" ziehe ich Zwischenbilanz zum 4. Eisenbahnpaket der EU

Wer heute per Zug durch Europa reisen will, hat es nicht leicht. Denn die europäischen Bahnen haben das Angebot grenzüberschreitender Verbindungen 2015 nicht nur weiter ausgedünnt, auch die Ticketpreise sind oftmals unattraktiv. Und selbst wer sich für das umweltfreundlichste Verkehrsmittel entscheidet, muss sich im 21. Jahrhundert noch immer mit Schwierigkeiten beim Ticketkauf herumschlagen. Das alles sind nicht gerade Erfolgsfaktoren im intermodalen Wettbewerb. Kein Wunder, dass nicht nur die Deutsche Bahn über ein schleppendes Geschäft klagt.

Den gesamten Artikel hier lesen.